Macht dich eine plastische Chirurgie schön?

Schönheitsoperationen sind allgegenwärtig. Vor einem Jahrzehnt war die plastische Chirurgie sehr still, still und jetzt ist sie im Freien und alle reden darüber. Früher war es nur für die Reichen und Berühmten, und jetzt ist es für diejenigen, die ihr Aussehen verbessern wollen und es sich leisten können. Es geht nur darum, den Teil Ihres Körpers zu verändern, den Sie nicht mögen, ob Nase, Brüste, Kinn, Bauch, der Himmel ist heutzutage die Grenze. Mit neuen Techniken und Fortschritten bei chirurgischen Instrumenten wächst die Anzahl der Schönheitsoperationen von Jahr zu Jahr.

Die plastische Chirurgie, die alle Arten von Korrektur- oder Restaurierungsoperationen beschreibt, gibt es seit Tausenden von Jahrhunderten. Der Gründer der Chirurgie, Sushruta, demonstrierte bereits 2000 v. Chr. Als erster die Techniken der rekonstruktiven Chirurgie. Obwohl nach heutigen Maßstäben rudimentär und barbarisch, waren dies die ersten Schritte zu dem, was wir heute für eine ganz normale plastische Chirurgie halten. Obwohl die meisten Menschen, die kosmetische Eingriffe wünschen oder erhalten, ein spezifisches Ziel haben, unvollkommene Bereiche ihres Körpers umzuformen, zu entfernen oder zu korrigieren, umfasst die plastische Chirurgie auch zusätzliche Arten von Eingriffen wie Rekonstruktionen, Mikrochirurgie, Verbrennungsbehandlungen und Handoperationen. Bei solchen Operationen ist es notwendig, Form und Funktion eines bestimmten Körperteils zu korrigieren oder wiederherzustellen.

In der heutigen Gesellschaft ist es das Ziel, jung und schön auszusehen, zu handeln und sich so zu fühlen. Seit Beginn des Jahrhunderts soll die kosmetische Chirurgie um 50 Prozent zugenommen haben. Dies ist eine herausragende Steigerung, die die Realität zeigt, dass die Menschen von Schönheit besessen sind. Mit Schönheitsoperationen kann die Fantasie, jung und schön auszusehen, Wirklichkeit werden. Wählen Sie einen Bereich, der aufgewertet werden soll, und ein plastischer Chirurg kann Ihr Erscheinungsbild nach Ihren Wünschen verändern. Dieses Phänomen ist nicht auf Geschlecht oder Rasse beschränkt. Mädchen und Männer werden ebenso wie Afroamerikaner, Hispanoamerikaner und Kaukasier einer Schönheitsoperation unterzogen.

Die beliebtesten ästhetischen Operationen umfassen Brustvergrößerung, Fettabsaugung, Nasenchirurgie, Augenlidchirurgie und Bauchstraffung. Zusätzlich zu diesen häufigen Operationen gibt es andere, einschließlich Brustverkleinerung, Bruststraffung, Phalloplastik, Gesäßvergrößerung, chemisches Peeling, Labiaplastik, Lippenvergrößerung, Otoplastik, Gesichtsstraffung, Augenbrauenstraffung, Wangenvergrößerung, orthognathische Chirurgie, Füllerspritzen und Laserbehandlung. Bei so vielen Operationen kann die Auswahl zur perfekten Probe werden, ohne dass man sich gesund ernähren oder Sport treiben muss.

Eine plastische oder kosmetische Chirurgie ist jedoch nicht alles, was Spaß und Spiel ausmacht, wenn es darauf ankommt. Viele Menschen, die sich einer plastischen Chirurgie unterziehen, werden süchtig und möchten zusätzliche Operationen. Zu viele Operationen können nicht nur Ihrem Taschenbuch, sondern auch Ihrem Körper schaden. Jedes Mal, wenn Sie unter Narkose gehen und Ihren Körper aufschneiden lassen, laufen Sie Gefahr, sich zu infizieren und Organe zu versagen. Obwohl die Chirurgen alle Vorsichtsmaßnahmen vor und nach der Operation treffen, gibt es immer noch Risiken.

Die Bestimmung eines geeigneten Arztes zur Durchführung Ihrer Schönheitsoperation sollte ein detaillierter Prozess sein. Fragen Sie Ihren Arzt nach Überweisungen oder Freunden, die sich einer plastischen Operation unterzogen haben und mit den Ergebnissen zufrieden sind. Stellen Sie sicher, dass der Arzt nicht nur staatlich, sondern auch vom American Board of Plastic Surgery oder dem American Board of Cosmetic Surgery zertifiziert ist.

Erstellen Sie eine Liste mit Fragen, die Ihr Chirurg beantworten kann, wenn Sie sich beraten lassen. Fragen Sie Ihren Chirurgen nach den Vor- und Nachteilen Ihrer Operation. Es ist einfacher, eine angemessene Entscheidung zu treffen, wenn Sie die damit verbundenen Risiken im Voraus kennen. Lassen Sie Ihren Arzt alle Schritte zu Ihrem Eingriff vor und nach dem Eingriff erläutern, damit Sie nicht nur verstehen, was während der Operation vor sich geht, sondern auch, wie lange es dauert, bis Sie sich erholt haben und was Sie erwarten sollten. Testimonials mit Bildern sind eine großartige Möglichkeit, ein Gefühl dafür zu bekommen, was Sie nach der Operation erwarten sollten. Fragen Sie Ihren Arzt, ob er irgendwelche von früheren Kunden hat.

Obwohl Schönheitsoperationen unsere Unvollkommenheiten verstärken oder verbessern können, verändert eine Operation an unserem Körper nicht die Person in Ihnen. Leider ist die plastische Chirurgie eine schnelle Lösung für Menschen, die mit sich selbst unzufrieden sind. Es sind diese Menschen, die niemals zufrieden sind und ständig nach der Operation operiert werden möchten. Sich nach einer plastischen Operation zu akzeptieren, kann schwierig oder relativ einfach sein. Denken Sie daran, dass Sie immer noch dieselbe Person sind, auch wenn Sie größere Änderungen vorgenommen haben. Eine Operation verändert nicht das Innere, sondern nur das Äußere. Wir sollten uns nicht auf ein Skalpell verlassen, um uns schön zu machen.